Weiberfasching 2020

Mädels, holt euren schönsten Fummel aus dem Schrank, Weiberfasching ist angesagt! Wir ziehen unseren Februar-Stammtisch eine Woche vor und lassen es am „unsinnigen Donnerstag“ (20.02.20, 19:30 Uhr) in der Priener Stub’n wieder richtig krachen! Also keine falsche Scheu je schräger der Fummel, desto besser!

Männer sind an diesem Abend auch zugelassen, sie sollten jedoch damit rechnen einem Mix aus Jennifer Lopez, Margot Hellwig und Cindy aus Marzahn zu begegnen.

Dezember 2019

Ach, das war aber schee: 12 fesche Burschen sind dem Aufruf gefolgt und haben sich zur Chiemgay-Buam-Weihnachtsfeier auf dem Rosenheimer Christkindlmarkt eingefunden. Allerdings wollte der Glühwein bei dem Wetter nicht so richtig schmecken: der Föhn war kräftig am Blasen und heizte uns mit +18° ordentlich ein.

Nach dem obligatorischen Rundgang „mussten“ noch zwei Feuerzangen-Bowlen sein bevor wir uns zur zweiten Station unserer kleinen Weihnachtsfeier aufmachten, das Essen sollte nämlich im Enchilada stattfinden.

Chiemgay-Buam auf dem Rosenheimer Christkindlmarkt 2019 (Abordnung)

Wenn die Chiemgay-Buam schon einmal in Rosenheim sind darf natürlich ein Besuch im Jägerstüberl nicht fehlen. So gingen wir dann gegen 22:30 zum Hans herüber und ließen den Abend bei einigen Bieren bzw. Cocktails ausklingen.

Wir wünschen euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Der nächste reguläre Stammtisch findet dann wie gewohnt wieder am 23.01.20 in der Priener Stub`n statt.

August 2019

Chiemgaybuam am Stammtisch

Ja schade, trotz des aktuell heißesten Sommers seit langem, war es für unseren August-Stammtisch zu kühl. Aber unsere Renate hatte vorgesorgt und unseren „richtigen“ Stammtisch freigehalten.

Ein tragischer Beginn

Zwei rote Rosen auf Grabstein

Dass sich unsere Truppe so regelmäßig über die letzten Jahren hinweg trifft, hat einen entscheidenden Grund: einen Organisator, der den Tisch reserviert und via Gayromeo-Gruppe immer das nächste Treffen ankündigt.

Leider hat sich dieser Organisator dazu entschieden von dieser Welt zu gehen. Es hat uns alle tief erschüttert und fassungslos gemacht. Wir können Thomas Entscheidung nicht nachvollziehen, müssen aber damit leben.

Vielen Dank Thomas, dass du den Stammtisch so lange organisiert hast.

Lebe wohl!

Was aber bestimmt in Thomas‘ Sinne ist, dass dieser Stammtisch (und die Gruppe) weiter existiert und die Tradition fortführt. Ich habe deshalb diese kleine Webseite erstellt und auch die Gruppe bei Planetromeo/Gayromeo erneut gegründet.